Sie sind nicht angemeldet.|Anmelden
Wohnbaugenossenschaft Bleiche
Farbstrasse 25-37
3076 Worb

Reglement und Modus

Es kommt das offizielle Boule Reglement gemäss F.I.P.J.P. (Fédération Internationale de Pétanque et Jeu Provençal) zur Anwendung.

Im Folgenden sind alle Ergänzungen/Präzisierungen/Abweichungen aufgelistet (aktueller Modus seit Sommer 2001).

Teilnahme:

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnsiedlung sowie eingeladene Freunde und Verwandte.
  • Das Startgeld pro Person ist eine Flasche guten Rotwein.
  • Es gibt keine Beschränkung der Anzahl Teilnehmer.

Auslosung:

  • Jede Spielrunde und somit die Zusammensetzung der Teams wird neu ausgelost (Super-Mêlée).
  • Die Teamgrösse kann zwischen 1 und 3 Spieler variieren (je nach Zahl der Teilnehmer).
  • Die Anzahl Kugeln pro Team sind: bei Teamgrösse 1: 6 Kugeln, bei Teamgrösse 2: 3 Kugeln, bei Teamgrösse 3: 2 Kugeln.
  • Die Standardteamgrösse sind 2 Spieler (Doublette). Das von dieser Grösse abweichende Team wird zuerst ausgelost.

Spiel:

  • Das Turnier geht über 5 Runden, die Runde jeweils bis 13 Punkte (ohne Zeitbeschränkung).
  • Es gibt keine explizite Spielfeldbegrenzung. Sobald aber eine Kugel ein Hindernis oder eine Kugel auf einer Bahn nebenan berührt, wird sie aus dem Spiel genommen.
  • Der Apéro wird nach 2 Runden genossen.

Auswertung:

  • Es werden jeweils die Punkte jedes einzelnen Spielers pro Runde aufaddiert.
  • Jeder Spieler wird separat gewertet. Es können sich also nicht mehrere Spieler die Punkte teilen.
  • Teilnehmer mit der gleichen Punktzahl werden im selben Rang bewertet.
  • Das Startgeld (Wein) wird unter den ersten Rängen aufgeteilt. Die Aufteilung liegt im Ermessen der Organisatoren (Vorjahressieger).
  • Die Teilnehmer im 1. und im 2. Rang organisieren das im darauffolgenden Kalenderjahr stattfindende Turnier inklusive Apéro.
Copyright © 2012 lerax|All Rights Reserved|Site hosted by Hostfactory